b2 840x560 - 5 Lustige und interessante Fakten über Michael Ballack

5 Lustige und interessante Fakten über Michael Ballack

Was macht Michael Ballack jetzt? 

Michael Ballacks Fans würden ihn als einen der größten Fussballer aller Zeiten betrachten.  Er war bekannt dafür, dass er in allen Vereinen, in denen er gespielt hat, außer im Fußballclub Kaiserslautern die Nummer 13 trug.  Nach seinem Abschied im Jahr 2012 ist er nun ein beliebter Sportkommentator in Fernsehsendern wie BT Sport, Sky Sports und der BBC.  

5 Lustige und interessante Fakten über Michael Ballack

ballack - 5 Lustige und interessante Fakten über Michael Ballack

1. Michael Ballack war einer der besten Torschützen der deutschen Mannschaft. 

Er erzielte zwischen 1998 und 2005 insgesamt 61 Tore in der heimischen Liga.  

In 98 Spielen erzielte er 42 Tore für die Nationalmannschaft. 

2. Michael hat dreimal den Meistertitel in der Premier League gewonnen. 

Einer der prestigeträchtigsten Titel im Fußballspiel wurde von Michael dreimal gewonnen.  

Er hielt diesen Titel für die Jahre:  

  • 2006 bis 2007 
  • 2007 bis 2008 
  • 2009 bis 2010 

3. Er arbeitete bei ESPN als Studioanalytiker während seiner Fußball-Karriere. Michael arbeitete bei ESPN als Analytiker und berichtete über die meisten wichtigen Fußballturniere wie die FIFA Fussball-Weltmeisterschaft und die Euro 2016, um nur ein paar zu nennen.  

4. Er wurde dreimal zum deutschen Fußballer des Jahres gekürt und hat einige beeindruckende Titel und Auszeichnungen sowohl auf internationaler als auch auf Vereinsebene erhalten.  Es gab kaum ein Jahr in seiner Fussballkarriere, in dem er keine Anerkennung für sein Spielen erhielt.

Einschließlich des deutschen Fußballspielers des Jahres, den er 2002, 2003 und 2005 mit nach Hause genommen hat.   

5. Pele betrachtete Michael Ballack als einen der 125 besten Spieler der FIFA. 

Michael galt als einer der bescheidensten Spieler, der sein Team immer an erster Stelle stellte.  Er wurde als „Freistoßgenie“ mit einem meisterhaften rechten Fuß und großen technischen Fähigkeiten bezeichnet.  Obwohl seine Karriere von Unglück und Verletzungen geprägt war, ist er ein Spieler, der einen hohen Standard für zukünftige Generationen zurückgelassen hat.  

6. Geboren am 26. September 1976 in Görlitz, Ostdeutschland.  Erbegann seine Jugendfußballkarriere 1983 und spielte 1995 für den ChemnitzerFußballclub.  Schließlichtrater 2012 bei Bayer Leverkusen in den Ruhestand, für die er ab 2010 spielte.